#341 – Jenaer und Jenenser

Union gewinnt das Pokalspiel beim FC Carl Zeiss Jena mit 4:2 und wir reden schon auf der Rückfahrt nach Berlin über das Spiel, einen merkwürdig isolierten Jenaer Ultrablock und die Kernberge als erweitertes Stadion, wo auch Banner gezeigt werden können.

Foto: Sebastian Fiebrig

Danke an Knut, der das Podcast-Mobil während der Aufnahme sicher Richtung Berlin gesteuert hat.

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Erik Lautenschläger
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

2 Gedanken zu „#341 – Jenaer und Jenenser

  1. Hey,
    ich wohne seit 2013 hier und verfolge Zeiss mehr oder weniger. Ein paar Fragen kann ich glaube ich beantworten. Der Ballon z.B. startet praktisch jeden Tag hier irgendwo in Jena – von verschiedenen Stellen aus, auch manchmal vom Paradies. Während eines Spieles natürlich auch schön ;)
    Das Verhältnis der Ultras zum Verein und zum Rest des Stadions habt ihr schon ganz gut beobachtet. Sie sind ziemlich allein und kochen ihr eigenes Süppchen – aber die Gründe dafür sind sehr vielfältig…
    Jetzt weiß gerade nicht mehr was noch so war… habs heute vormittag gehört.
    Fand ich übrigens ganz cool, ein leichtes Brummen im Hintergrund, hat aber nicht gestört.
    Eisern aus Jena

  2. Übrigens war die Aktion mit dem Fick Dich DFB!-Banner auf den Kernbergen eine gemeinsame Aktion der Unioner und Jenenser Stadionverbotler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.