Ihr könnt ohne Probleme Wasser in Tetrapaks mit ins Stadion nehmen

Vor dem Spiel nachher gegen Aue (Anpfiff 15.30 Uhr) gibt es ein paar Dinge, die wichtig sind. Erstens: Ihr könnt im Tetrapak Wasser mit ins Stadion nehmen. Ich mache das häufiger, wenn ich mit dem Junior ins Stadion gehe und es funktioniert hervorragend. So hervorragend, dass die kleinen 0,2-Liter-Trinkpäckchen bei uns nur noch “Fußballsaft” heißen.

Aber für Union scheint es heute sowieso das perfekte Fußballwetter zu geben:

Karten für den Heimbereich gibt es leider auch keine mehr:

Das sind die Vorberichte der Berliner Medien:

Und sonst so?

Das 11Freunde-Sonderheft zur neuen Saison bringt eine kleine, aber feine Geschichte über Steven Skrzybski:

Und wir wurden darin zur Saison von Union befragt:

Da nie alle Antworten ins Heft passen, gibt es an dieser Stelle noch einmal die ungekürzte Version:

Die nächste Saison wird toll, weil …

… in dieser Saison niemand von Union den Aufstieg erwartet. Und weil es vielleicht grünes Licht für den Stadionausbau gibt. Dann hätte Union in 2 Jahren das Stadion mit den meisten Stehplätzen in Deutschland.

Wenn ich an die vergangene Saison denke, dann …

… bin ich total froh, dass Union am Ende nicht abgestiegen ist. Diese ganze Sache mit der Keller-Entlassung und der sportlichen Krise hat uns ein halbes Jahr lang auf Trab gehalten.

Auf diesen Videobeweis-Fauxpas freue ich mich besonders …

… zum Glück gibt es den Videobeweis in der Zweiten Liga noch nicht. Im Stadion fühlt sich das irgendwie falsch an.

Wenn 50+1 fällt, kauft uns …

… niemand. Das Stadion gehört dem Verein und den Mitgliedern. Es gibt keine ausgegliederte Profiabteilung. Ich hoffe, dass Union diesen Einmal-Effekt durch Geld von Investoren bei den anderen Klubs dann einfach wie ein schlimmes Unwetter übersteht.

Diesen WM-Star sähe ich gerne bei meinem Klub …

… Toni Kroos. Einfach weil ich sehen will, wie er mit seinem Bruder Felix knödelt und wie sie sich in echt ein bisschen so zecken wie auf Instagram, was immer ein großer Spaß ist. Und er soll ja auch ganz passabel kicken können.

Die beste Bratwurst gibt es in …

… Thüringen. Aber da es dort gerade keinen Zweitligisten gibt, sage ich natürlich Union. Vom Holzkohlegrill und im Brötchen. So wie sich das gehört. Neben Fußball pur gilt bei Union auch Bratwurst pur.

Das müsste passieren, damit ich nicht mehr ins Stadion gehe …

Wenn Union plötzlich so leblos und austauschbar werden würde wie andere Klubs, die allen gefallen und nie jemandem weh tun wollen. Ich finde, dass man als Verein auch mal unbequem oder unbeliebt sein muss.

Dieser Twitter-Account ist für Fans unverzichtbar …

@druebergehalten: Der extrem unterhaltsame Ostfußball-Podcast bringt alles, was aktuell bei den Klubs aus dem Osten passiert und erzählt Geschichten über ehemalige Spieler und Klubnamen wie beispielsweise BSG Rotes Banner Trinwillershagen.

Zweite Liga ist eh viel schöner als Bundesliga, weil …

… hier der sportliche Wettbewerb noch größtenteils funktioniert. Die Guten verlassen die Liga und die ganz Schlechten auch. Das macht Spiele so schwer vorhersagbar. Ich finde es nicht die technisch bessere Liga, aber bei weitem die spannendere und leidenschaftlichere.

Hinter dem HSV und Köln schafft es in die Relegation …

Der HSV schafft es nicht auf einen direkten Aufstiegsplatz und Union gelingt Platz 3.

Völlig überraschend absteigen wird …

… das wünsche ich echt keinem Klub. Für Kiel dürfte es aber ein schweres Jahr werden.

3 Gedanken zu „Ihr könnt ohne Probleme Wasser in Tetrapaks mit ins Stadion nehmen

  1. Interessant ist auch das 11-Freunde-Poster, wo man das “fidele Forsthaus” als Anspielung auf Jens Kellers Abgang interpretieren kann.

  2. Bevor es bei uns heute endlich wieder losgeht (man, bin ich heiß! richtiges kribbeln heute!), kann mir jemand erklären warum in der RL Nordost die Saison vor einer Woche begann und manche Mannschaften (wie zB die unaussprechlichen, die gestern daheim 0:5 Halberstadt unterlagen) nun drei, andere wie Erfurt nun zwei, Rathenow eins und der Berliner AK noch gar kein einziges Spiel gespielt haben? Warum ist das so auseinandergerissen, dadurch ist doch starke Wettbewerbsverschiebung (HSV II ließ die Tage drüben Arp auf Zuspiel des RTL-Geissen-Sohnes zum Sieg treffen) und Urlaubs-/Trainingslagervorteil möglich, oder täuscht das?

  3. Und wie lautet die freundliche Antwort des Bratwurstbratgerätebetreibers, wenn Du die Bratwurst im “Brötchen” bestellst?
    “Dit heeßt hier imma noch Schrippe!”
    Ging mir jedenfalls so … Danke für die Erdung ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.