Collin Quaner schafft mit Huddersfield den Klassenerhalt

Beim Dynamo Dresden herrscht vor der Partie am Sonntag gegen Union Anspannung. Zu den üblichen Eskalationsstufen im Abstiegskampf gehört dann wohl auch diese Meldung des Klubs, dass Aias Aosman aus disziplinarischen Gründen nicht zum Kader gehören wird und nicht mit der Mannschaft trainieren darf:

Ich bin ganz froh, dass wir bei Union diesen Druck vor dem letzten Spieltag der Saison nicht mehr haben und freue mich auf diese Auswärtsfahrt nach Dresden (Presekonferenz findet Freitag 12.30 Uhr statt). Deswegen können wir uns heute auch ganz entspannt den Pokalendspielen der Nachwuchsteams im Poststadion widmen. Die Partie der U13 gegen Viktoria läuft seit 9 Uhr. Die B-Junioren dürfen 13.15 Uhr gegen Hertha ran. Mehr Details auf der Union-Website.

Update von 10.27 Uhr: Die U13 verliert 1:2 gegen Viktoria:

Viel Spaß allen, die heute zum Männertag unterwegs sind. Achtet ein bisschen auf das Wetter heute:

Und sonst so?

Unglaublicherweise hat Huddersfield Town gestern mit einem 1:1 bei Chelsea den Klassenerhalt in der Premier League auch rechnerisch geschafft. Das ist gelinde gesagt nicht weniger als eine Sensation:

Gratulation auch an Collin Quaner, der auf 26 Einsätze in dieser Saison kam. So viele Einsätze hätte ich nicht für ihn erwartet:

Und zum Schluss noch eine kleine Geschichte, die mir das Herz aufgehen ließ:

Twitter: @keanofcu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.