Haken dran, und zurück auf Los!

Ich weiß, da ist noch ein Spiel übrig. Aber zum Glück keines mehr, auf das es ankommt. Und gleichzeitig mache ich mir klar, dass es in Hamburg Fußballvereine gibt, für die das ein normaler Saisonverlauf ist. Es scheint also alles eine Frage der Gewohnheit zu sein. Was man der zweiten Liga jedenfalls nicht vorwerfen kann: Langeweile.

Ich würde jetzt trotzdem am liebsten das Dresden-Spiel überspringen und wissen, wie Union vorhat, die nächste Spielzeit zu gestalten.

2 thoughts on “Haken dran, und zurück auf Los!

  1. Pingback: Erleichtert. Aber das tolle Spiel gegen Bochum täuscht nicht über die Saison hinweg | ***textilvergehen***

  2. Mal was anderes: jemand hat mir heute in Adlershof eine Dauerkarte gegeben welche er in der Straßenbahn gefunden hat. Name Paul Geisler, Sektor 3. zwar ist die Heimsaison beendet aber vielleicht möchte er sie ja zurück?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.