Sebastian Polter macht das mit den Kopfhörern mal anders

Kenny Prince Redondo verrät dem Kurier – und der uns – während seiner langen Verletzungspause geheiratet zu haben: so “war es für den Kopf einfacher, das alles mit so einem schönen Ereignis zu verarbeiten.” Zu wie viel Einsatzminuten auf den eigentlich gut besetzten Flügelpositionen, für die nun auch Simon Hedlund wohl wieder zur Verfügung steht, Redondo in dieser Saison kommen wird, bleibt aber abzuwarten.

kenny

Kenny Prince Redondo nach seinen ersten Einsatzminuten nach langer Verletzung, Photo: Stefanie Fiebrig

Noch eine ganze Weile verletzt sein wird Sebastian Polter, an dessen Achillesferse Ärzte noch zu tun haben. Immerhin liefert er mal eine andere Version des ‘Fußballer mit Kopfhörern’-Klischees …

… und bekommt er Zuspruch von Toni Leistner:

In den beiden Testspielen gegen Wolfsburg und Kiel bekam Jakob Busk etwas Spielzeit. Daraus allein folgt aber nicht, dass sich andeutet, die Rolle des Stammtorhüters könnte noch einmal wechseln, wie Bild/B.Z. schreiben. Dass Busk und Mesenhöler ungefähr auf dem selben Niveau sind und es keine fundamentalen Unterschiede zwischen ihnen gibt, ist nichts Neues.

Neu dagegen ist Unions Homepage, die gestern mit etwas Verzögerung online ging. Sie schaffte es, keine starken negativen Reaktionen hervorzurufen. Das ist für so einen Relaunch schon mal nicht schlecht. Mit der Umstellung kommen zwar ein paar kleine Verschiebungen, die zum Beispiel dazu führen, dass manche Links nicht mehr funktionieren. Aber dafür gibt es immerhin eine charmante 404 Seite (Danke an Brigade Bavaria für den Hinweis).

Screenshot: Union-Website

Union international

Die deutsche U21 Nationalmannschaft hat im Kosovo 0-0 gespielt. Zumindest Marcel Hartel war daran nicht schuld, denn er kam nicht zum Einsatz.

Die U19 des DFB gewann zwar 4-1 gegen Holland, aber auch das reichte der Mannschaft, für die Lennard Maloney nicht nominiert worden war, nicht zum Erreichen der EM-Endrunde, die auch als Qualifikationsturnier für die U20 WM fungiert.

Und sonst so?

Auf Eiserne Ketten gibt es einen Überblick über das 11mm Fußball-Film-Festival, das heute mit zwei Filmen aus Russland im ‘Russischen Haus’ schließt.

Update von 14:00 Uhr: Die Veranstaltungen im Russischen Haus werden wegen der Trauer um die Opfer eines Brandes in einem Einkaufszentrum abgesagt.

Und: Vorsicht in Köpenick

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das auch in zwei Monaten noch ein Problem sein könnte. So oder so sollte es niemanden davon abhalten, an ‘Union läuft’ teilzunehmen. Ich habe das – nachdem ich die Veranstaltung im letzten Jahr verpasst habe – jedenfalls definitiv vor.

2 Gedanken zu „Sebastian Polter macht das mit den Kopfhörern mal anders

  1. Die neue Homepage ist doch schrecklich langsam und die “App” setzt der Langsamkeit noch die Krone auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.