Geht Toni Leistner oder geht er nicht?

Geht Toni Leistner oder geht er nicht? Laut Berliner Kurier/Berliner Zeitung soll es angeblich ein echtes Angebot für den Innenverteidiger geben. Norwich City aus der englischen zweiten Liga soll 3,5 Millionen Euro Ablöse bieten. Das wäre angesichts von einem Jahr Restlaufzeit des Vertrages bei Toni Leistner ein ordentliches Sümmchen. Und es dürfte die Ansage an die Mannschaft, dass kein Spieler eine Freigabe bekommen würde, den Union selbst halten wolle, als ebenso leer erscheinen lassen wie die elterliche Androhung bis drei zu zählen.

Toni Leistner im Trainingslager, Foto: Matze Koch

Noch ist das alles nicht bestätigt und ob es ein richtiges Angebot gibt, wissen wir auch nicht. Es kann auch so sein wie bei Benedikt Zech, an dem Union Interesse haben soll. Dessen Verein lässt heute in der BZ ausrichten (leider nicht online), man wisse nichts von einem Interesse Unions an dem Verteidiger. Derweil lässt der Kurier Unions ehemaligen Turm in der Abwehrschlacht, Daniel Ernemann, sagen, dass Zech es in Berlin packen könnte. Es ist das übliche Verhalten in der Transferphase. Die Zeit, in der zwischen Aussagen wie “Wir wollen Spieler XY nicht abgeben” und “Wir wünschen Spieler XY viel Erfolg bei seiner neuen Herausforderung” nur wenige Stunden liegen können. Alles geht. Nichts ist unmöglich.

Heute Abend 18 Uhr gibt es den letzten Test gegen Birmingham (live auf AFTV) und danach haben die Spieler ab Mittwoch bis Samstag frei.

Und das sind die anderen Berichte der Berliner Medien:

Außerdem gab es gestern wieder ein AMA mit Jens Keller auf Facebook, das ihr euch hier noch einmal anschauen könnt:

Gestern startete der freie Vorverkauf der Tickets für den ersten und zweiten Spieltag. Ich war ganz überrascht, dass ich schon vor der angekündigten Zeit von 11 Uhr Karten kaufen konnte. Und damit war ich nicht alleine:

Auf jeden Fall war das mal ein entspanntes Einkaufen.

Eine Hertha-Union-Podcastfolge

Und dann waren wir gestern in Hohenschönhausen beim Hertha-Podcast Damenwahl zu Gast und haben über die Kaderplanungen beider Vereine und (vielleicht spannender) über die Stadionvorhaben beider Vereine und die Rolle der Berliner Landesregierung dabei gesprochen. Hier gibt es die ganze Episode: Teve296 – Aber die Sichtachsen!

2 Gedanken zu „Geht Toni Leistner oder geht er nicht?

  1. War Jens Keller letzte Saison auch schon so grauhaarig, oder wird der Kontrast nur durch seine gesunde Bräune verschärft? ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.