Wieder vereint: Sebastian Polter und Akaki Gogia

Heute geht es für Union ins Trainingslager nach Österreich (einige Fakten zur Anreise der Mannschaft und zum Hotel gibt es bei der BZ). Und wenn die Mannschaft im Hotel ankommt wird sie sich an die Geschichte von Hase und Igel erinnert fühlen, wenn Matze Koch sagt: “Ich bin schon hier.”

Die Mannschaft war heute morgen noch am Flughafen:

Hier noch ein Bild kurz vor dem Abflug. Ich finde das Selfie-Gesicht von Felix Kroos, der mit Absicht einen auf bad guy macht, sehr witzig:

Gestern spielte die Mannschaft noch in Guben (7:0). Fotos vom Test gibt es hier:

Andy Gogia kickte auch mit und Sebastian Polter zeigt uns noch dieses Busselfie mit dem Neuzugang. Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass beide gemeinsam beim VfL Wolfsburg waren (sowohl einige Jahre bei den Junioren als auch dann kurz bei der zweiten Mannschaft):

Hier gibt es noch mehr Texte zu Gogias Debüt im Uniontrikot:

Tusche haut einen rein

Per Freistoß sorgte Torsten Mattuschka gestern beim Test gegen Dresden für den Ausgleich zum 1:1 (Kicker). Ein wirklich schönes Foto von Tusche und Uwe Neuhaus nach Abpfiff gibt es hier zu sehen (ein bisschen scrollen, aber das ist es wert).

Ich freue mich jetzt über noch einen Tag hier an der Ostsee und auf ein paar interessante Spielerporträts aus dem Trainingslager.

View this post on Instagram

#balticsea #ostsee #spaziergang #strand #fussball

A post shared by Steffi (@rudelbildung) on

 

Ein Gedanke zu „Wieder vereint: Sebastian Polter und Akaki Gogia

  1. Hoffentlich ergreift Toni nicht aus Eifersucht die Flucht, wenn Polti jetzt mit Andy abhängt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.