Fotos, die zeigen, wie sehr sich Union verändert hat. Und wie wenig.

Gestern, es nieselte etwas am beginnenden Abend in Adlershof, die Straßenbahn rumpelte die Dörpfeldstraße entlang und ein paar Leute rannten hektisch über die Straße, als sich gerade eine Lücke zwischen den vielen Autos auftat. Gestern also leuchteten hell im Inneren der kommunalen Galerie Alte Schule die Lampen, weil die Ausstellung “Bilder aus der Försterei” eröffnet wurde.

Was mir am meisten im Gedächtnis geblieben ist: Wie die Leute vor den Bildern stehen geblieben sind und sich gewundert haben. Vor dem Bild aus der Alten Försterei aus dem Jahr 2008 etwa. “Dit is noch gar nich so lange her, wa? Dort drüben hab ick jestanden. Und wie mir immer die Beine weh getan haben.” – “Weeßte noch dit Mannschaftsfoto? Wo de im Hintergrund dit Grün uff die Stehplätze jesehn hast?” Wer wissen möchte, wie sich Union geändert hat, muss vor allem Bilder sehen und vergleichen. Allein das Bild von Dirk Zingler, das 2006 im Rahmen der Unionerporträts “Eiserne Menschen” gemacht wurde, hat mich sprachlos gemacht.

Aber auf den Bildern sieht man auch, was sich alles nicht geändert hat. Leidenschaft. Emotion. Anteilnahme. Liebe. Zusammenhalt.

Die Ausstellung, die neben Fotos auch Installationen, Animationen und Zeichnungen zeigt, ist noch bis zum 5.11. in der Galerie “Alte Schule” (Dörpfeldstraße 54, 12489 Berlin) zu sehen. Die Öffnungszeiten findet ihr hier. Und für nur 5 Euro gibt es einen feinen Katalog der Ausstellung.

Und hier ein paar Fotos, die Steffi gestern gemacht hat:

Mehr Bilder gibt es auf Facebook beim Eisernen Virus.

Toni Leistner hat geheiratet

Auch viel Spaß werden Toni Leistner und Josefin Donat gestern bei ihrer Hochzeit gehabt haben, auch wenn wegen des Wetters das Dach des Cabrios geschlossen bleiben musste. Gratulation auf jeden Fall von uns.

Der bisher schönste Tag in unserem Leben ❤️ #morecomingsoon

Ein von @josefindonat gepostetes Foto am

Der Kurier ist an diesem Wochenende etwas nostalgisch und lässt Ronny Nikol sich daran erinnern, wie es war, als Union das erste Zweitligaspiel seiner Geschichte bestritt. Damals 2001 gegen Hannover.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.