Die Luft war raus

Für einen kurzen Moment, nämlich nachdem Kristian Pedersen frontal in den Nürnberger Torwart reingerauscht war, dachte ich gestern beim 0:2 in Nürnberg, es würde wieder ein Freakspiel gegen die Franken werden. Pedersen ging verletzt und mit Gelb-Rot vom Platz und ich dachte mir, dass es Union unmöglich noch einmal über eine Halbzeit in Unterzahl würde durchhalten können. Zu kräftezehrend waren die vergangenen Spiele. Aber selbst nachdem Nürnberg freundlicherweise sich selbst auch auf 10 Mann reduziert hatte, ging bei Union nicht viel zusammen. Ich hatte das Gefühl, dass die Luft etwas raus war. Der Wille war zu spüren, aber es fehlte vielleicht einfach an geistiger Frische. Oder an Glück. Denn Damir Kreilach hatte eine sehr gute Chance, dabei aber den Ball nicht richtig getroffen.

Pedersen prallt mit Nürnbergs Keeper Kirschbaum zusammen; Foto: Tobi/unveu.de

Fabian Schönheim musste verletzt in der zweiten Hälfte raus und sprach bei AFTV etwas von Adduktoren. Ich hoffe, dass der Verteidiger sich nicht schwerer verletzt hat und in zwei Wochen wieder spielen kann. Irgendwie denke ich immer noch an das Schlimmste, wenn Schönheim sich verletzt. Da spukt einfach noch die Erfahrung der vergangenen Saison in meinem Kopf herum.

Wer ersetzt Pedersen?

Kristian Pedersen wird auf jeden Fall gesperrt sein für die Heimpartie gegen Hannover 96 am 16. Oktober. Ich bin gespannt, wie Jens Keller den Linksverteidiger ersetzen wird. Es gibt da einerseits die Variante mit Christopher Lenz, der in Pflichtspielen noch überhaupt nicht zum Zug kam. Andererseits stünde natürlich auch Michael Parensen bereit, der wegen seiner vielseitigen Einsetzbarkeit immer einen Vorteil gegenüber Lenz beim Kampf um einen Platz im 18er-Kader für den Spieltag hatte. So gesehen dürften die beiden Testspiele gegen den BAK (4.10.) und Luzern (6.10.) ganz interessant werden.

Hier sind die Spielberichte der Berliner Medien:

Fotos gibt es wie immer bei unveu.de

Für das Team ist heute und morgen vollkommen zurecht frei. Doch für uns gibt es noch einen kleinen Adrenalinschub. Ab 11 Uhr startet der Vorverkauf für die DFB-Pokal-Partie gegen den BVB. Ich probiere mein Glück mal vom heimischen Computer aus.

Facebook: Die Eisernen

 

1 thought on “Die Luft war raus

  1. Wehe der Server vom Zeughaus kackt nachher ab, weil die feinen Leutchen in Berlin zu faul waren, sich anzustellen. Dann werd ich als Exiler aber fuchsig :P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.