Kellers Handschrift ist im Test gegen Udine zu sehen

Union hat den Test gegen Udinese Calcio am Sonntag mit 3:2 gewonnen. Für Union trafen dabei Philipp Hosiner vom Elfmeterpunkt (kurzer Clip hier bei den Eisernen), Steven Skrzybski und Stephan Fürstner. Das ganze Spiel und eine Highlight-Zusammenfassung gibt es bei AFTV.

Trainer Jens Keller gefiel vor allem, dass zwei Tore nach schnellen Balleroberungen fielen. Der Bereich, den er vor allem trainieren lässt.

Hier geht es zu den Medienberichten vom Test gegen Udine:

Instagram: @die_eisernen

Hier ein paar kurze Eindrücke vom Taktik-Blog Eiserne Ketten:

Das nicht uninteressante Duell auf der linken Abwehrseite zwischen Kristian Pedersen und Christopher Lenz erinnert mich ein wenig an die Frage, ob Kohlmann oder Parensen links hinten spielen würden. Die älteren erinnern sich an 2009. Am Ende spielten beide. Als Maxi Thiel und Kenny Prince Redondo würde ich da ein wenig aufpassen 😀

Die Berliner Zeitung betrachtet jedenfalls dieses Duell aus der Sicht von Kristian Pedersen, was den Text der Morgenpost vom Wochenende ganz gut ergänzt, der ja eher die Perspektive von Christopher Lenz einnahm.

Die Österreich-Fraktion spricht

Außerdem kommt in Bild und BZ die Österreich-Fraktion zu Wort. Ich nehme mit, dass Emanuel Pogatetz und Christopher Trimmel den gleichen Friseur haben und das Trio nach dieser Saison wieder auseinandergerissen werden könnte. Schließlich laufen die Verträge von Trimmel und Pogatetz aus.

Dennis Daube kann leider wegen Verletzung nicht im Trainingslager sein. Dafür hat er gestern einen Ausflug zur ehemaligen Abhöranlage auf dem Teufelsberg gemacht. Ich erwarte demnächst ähnliche Bilder vom Müggelturm.

Instagram: @dannis_daube_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.