Bei Spielabsage werden eben Pokémon gejagt

Der erste Test im Trainingslager musste gestern wegen Regen abgesagt werden.

Instagram: 1.fcunion

Und auch das Ersatzspiel untereinander musste etwas mehr als 30 Minuten abgebrochen werden (Berliner Zeitung). Das ist von der geplanten Intensität für die Spieler nicht so gut, lässt sich aber nicht ändern.

Die Berliner Zeitung erklärt uns, dass Felix Kroos und Fabian Schönheim am Montag nicht einfach nur beim Arzt in München waren, sondern bei einem Biostatiker, der Beschwerden damit lindern und vorbeugen möchte, indem er mögliche Fehlhaltungen korrigiert. (Berliner Zeitung)

Die Routiniers absolvieren das Trainingslager wie eine lästige Pflicht. Spaß ist etwas anderes. Einfach durchstehen. Sören Brandy (in der Bild) und Michael Parensen (im Kurier) wissen, dass ein Bundesliga-Aufstieg für sie nur noch mit Union möglich wird. Eroll Zejnullahu will seinen Weg auch unter Jens Keller weitergehen (Kurier).

Gegen die Eintönigkeit im Trainingslager hilft es aber bestimmt, ein paar Pokémon zu fangen. Auch im Regen. Ich habe gestern einen Pokéspot direkt vor meiner Haustür gefunden. Das sollte auch in Villach gehen. Und bei dem vielen Regen, gibt es bestimmt eine Menge Wasserpokémon.

Foto: AFTV/Niantic

In der Zwischenzeit hat Mo Amsif den Vertrag bei Union aufgelöst (Mitteilung von Union). Ich habe noch nicht herausbekommen, wohin es den Keeper zieht. Ihn zieht es nach Informationen des Kuriers zum IR Tanger nach Marokko (Danke an Nils für den Hinweis).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.