Dauerkartenverkauf an der Alten Försterei 2

Es gibt viele Wege, neue Schuhe zu fotografieren. Beim Jungunioner haben wir uns gestern für dieses Motiv entschieden:

Instagram: @rudelbildung

Ihr seht ganz klar, dass der Schuh im Vordergrund steht. Darum geht es in diesem Bild.

Und so zeigt Bobby Wood seine neuen Schuhe:

Instagram: @bwoody22

Ich habe eine Weile gebraucht, hier die Schuhe zu sehen. Keine Ahnung warum …

Dauerkarten für die AF2

Foto: Dario Urbanski

Wir haben Post aus Südafrika bekommen:

Hallo Stefanie , hallo Sebastian,

Liebe Grüße vom südlichsten Außenposten der Unioner. Ich lese gerade auf Eurer Webseite das es in Berlin noch 2000 Dauerkarten gibt und das brachte mich auf eine Idee. Auch in Südafrika gibt es noch ca 80 Dauerkarten zu erwerben, um das Projekt Alte Försterei 2 – Südafrika 2016 zu unterstützen.

Die Dauerkarten werden vom V.I.R.U.S. e.V. herausgegeben und durch Unionopi Roberto Opitz verteilt. Die Dauerkarte kostet 19.66 Euro und hilft uns hier vor Ort die laufenden Kosten für unser Stadion zu decken und für unsere südafrikanischen Kinder ab und zu auch mal ein Spiel zu organisieren. Es gibt insgesamt nur 200 Stück.

Foto: Dario Urbanski

Was hier vor Ort mit Eurer Hilfe passiert, erfahrt ihr immer aktuell auf dieser Seite oder hier. Man kann direkt per E-Mail bei Unionopi so eine Dauerkarte bestellen oder über das Unionforum. Ich sage schon jetzt vielen Dank und hoffe auf Eure Unterstützung. Bei Fragen stehe ich gern jeder Zeit zur Verfügung.

Eiserne Grüße aus Südafrika Dario Urbanski

Foto: Dario Urbanski

Ich verfolge das Projekt in Südafrika aus der Entfernung und finde das absolut unterstützenswert. Wer Geld übrig hat, kann mit einem überschaubaren Beitrag für den Unterhalt der Alten Försterei 2 sorgen.

Bild und Kurier feiern heute mit Damir Kreilach (Frau Ivana ist schwanger) und Toni Leistner (hat sich mit Freundin Josefin Donat verlobt).

In eigener Sache

Am Wochenende besuche ich Robert im Maschinenraum des Textilvergehens und reiche ihm Schraubendreher und was auch immer er benötigt, um die Seite fit für die nächste Saison zu machen. Ich werde hier also wahrscheinlich Sonnabend und Sonntag nichts schreiben und es kann sein, dass die Seite vielleicht mal kurzzeitig nicht erreichbar ist (ich hoffe das aber nicht).

Außerdem gibt es noch eine wirklich schöne Nachricht: Die Deutsche Akademie für Fußballkultur hat uns in die engere Auswahl für den Preis “Fußballblog des Jahres” genommen. Uns freut besonders, dass wir von Filmemacher und Regisseur Aljoscha Pause (“Trainer“, “Tom meets Zizou“) nominiert wurden. Vielleicht klappt es ja mit dem Preis, auch wenn die Konkurrenz wirklich gut ist. Alle nominierten Blogs findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.