Wann findet eigentlich das nächste Heimspiel statt? Das weiß nur die DFL.

Ich mache es heute mal kurz:

Benjamin Köhler hat schon noch Lust, etwas weiter Fußball zu spielen (Morgenpost). Ob das bei Union der Fall sein wird, entscheidet sich aber noch nicht jetzt. Da lassen wir ruhig noch etwas Wasser die Wuhle runterfließen.

Zur Länderspielpause gibt es extrem viel gute Laune bei Union. Klar, denn durch den fünften Heimsieg in Folge ist Platz sechs erreichbar. Und Kreilach und Wood treffen (Kurier).

Aber um Platz sechs wirklich zu erreichen, muss aus den nächsten beiden Auswärtspartien auch etwas Zählbares herausspringen. Eine davon findet ohne Benjamin Kessel statt. Denn der Kapitän ist wegen seiner zehnten Gelben Karten für die Partie in Hamburg gesperrt (BZ).

Die DFL schert sich nicht um Planbarkeit

Apropos nächste Partien. Ich würde mich freuen, wenn die DFL mal die Anstoßzeiten für die nächsten Spiel herausrücken würde. So ein Ankündigungsplakat wirkt ja schon etwas komisch oder?

plakat
Foto: 1. FC Union Berlin

Das Testspiel gegen Hertha Zehlendorf findet am Gründonnerstag um 18.30 Uhr auf dem Ernst-Reuter-Sportfeld statt (Termin auf der Union-Website).

Und wir reden über das 3:1 gegen Eintracht Braunschweig im Podcast, den wir heute Abend um 20.30 Uhr live senden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.