Was war das, und gibt´s mehr davon?

Auf dem Weg nach Hause habe ich behauptet, ich hätte heute das spannendste Fußballspiel des Jahres gesehen. “Aber hier, ey – was´n mit Düsseldorf? Und Dresden war ja wohl auch nicht ganz schlecht, hm?” wendete sogleich jemand ein und hat vollkommen Recht. Aktuelle Saison, komm´ in meine Arme, lass dich herzen! Was ich zu Ende der letzen Spielzeit irgendwo zwischen Köln, Cottbus und Aalen verbummelt habe, ist wieder da: Lust auf Fußball. Ich will da am liebsten einziehen in dieses Stadion! Und ich mag, wie Fabian Schönheim ausflippt. Ich kann ihn so gut verstehen.

4 Gedanken zu „Was war das, und gibt´s mehr davon?

  1. steffi, saugeile fotos!
    mach domma poster draus für die kleenen…

  2. Pingback: Teve158 – Kopfballungeheuer Rumburak at ***textilvergehen***

  3. nichts gegen die Kollegen! die machen sehr gute Bilder. Vor allem sind sie im Gegensatz zu mir immer dabei. Ich glaube, mir ging´s am Sonnabend einfach wie allen anderen – das Spiel hat mich so dermaßen mitgerissen, dass ich gleich zehnmal so gut war wie ich eigentlich bin :)

    @BrunoStrausberg als Poster ist es nur mit Gesichtern cool, glaube ich. Ich fand aber grad die rückseitige TShirt-Beschriftung jut, deswegen die “falsche” Perspektive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.