Teve 154 – Wir trinken auf Freundschaft mit Astrid Kumbernuss

So können wir einfach nicht podcasten. Statt traditionell in der ersten Pokalrunde einen unterklassigen Gegner gut aussehen zu lassen, gewinnt Union 2:1 bei Jahn Regensburg. Spielerisch zwar traditionell nicht überzeugend, dafür in Trikots, die bestimmt alle Keeper Daniel Haas gehören. Regensburg trägt dagegen die Union-Trikots der vergangenen Saison auf. Wir sind verwirrt, aber sicher: Gegen Dresden wird alles anders. Vor allem, weil Maskottchen Gero nach Sachsen reist.

Regensburg - 1. FC Union  2013/14
Foto: Koch

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Regensburg trägt die Union-Trikots der Vorsaison aufBrandy fehlte ein NDas Abwehrverhalten beim 0:1 passt in das Youtube-Video "Die größten Gurken der Welt"Die Tore waren das Beste am UnionspielUnser neuer Stürmer heißt Lionel SkrzybskiGrundsatzdiskussion: Muss das erste Pokalspiel auch noch fußballerisch gut sein?Elfmeter für Regensburg kann man geben, aber Rot für Pfertzel war übertriebenDresden spielt zur Abwechslung den FDGB-PokalWas macht eigentlich... Christopher Quiring?An Adam Nemec zweifelte vor einem Jahr niemand!Wir freuen uns über 218.477 Euro als Mindestprämie für die Zweite RundeWir sind von den dauernden Auswärtsspielen genervtGero möchte Mike Büskens mit Anti-Norbert-Meier-Gesängen nervenRösler auf der Heide (jetzt Jugendtrainer)Gero hat eine Wahnsinns-Serie: Mit ihm verliert Union nicht auswärts (fast nie, na gut also manchmal, selten, ach ...)Die Eisernen versteigern Spielertrikots zur Unterstützung der Aktion "Gemeinsam sehenUnion lebenWir reden über TrikotsJahn Regensburg bekommt ein neues StadionLok-Fans stürmen in Babelsberg den RasenFortuna Köln verbietet Plakate gegen NazisDer nächste Gegner.

Keine Episode mehr verpassen!

4 Gedanken zu „Teve 154 – Wir trinken auf Freundschaft mit Astrid Kumbernuss

  1. endlich mal wieder ein podcast,der dem namen “textilvergehen” gerecht wird.der trikotpart war echt der beste :D
    die wifebeater plus schwimmflügelidee gefiel mir besonders gut.

  2. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 08.08.2013 | die Hörsuppe

  3. Das Regensnurger Stadion fand ich eigentlich gar nicht so schlecht. Ich hatte mich schon immer gefragt, wohin unsere Umkleidecontainer verschwunden sind aber dort können sie noch locker 20 Jahre ihren Dienst versehen. Sie sind sogar aufgestiegen zum VIP-Bereich. Ich war nur erstaunt, dass die Bedienungen dort im Dirnderl umherrannten. Die Regensburger sehen sich doch gar nicht als Bayern, sondern als Oberfranken.
    Sehr sympatisch war auch die Umschiffung der Werberegeln des DFB. Der DFB hatte sämtliche einheimische Werbung abhängen lassen bzw. unter Planen versteckt aber die örtliche Brauerei hatte einfach mal 10 Meter hohe Bierflaschen an ihren Kühltürmen angebracht und während des Spiels fuhr hinter dem Gästeblock eine Hebebühne hoch, auf der einige Mitarbeiter ihre eigene VIP-Lounge hatten. Da war ein Grill und mehrere Kästen mit Getränken drauf und vorn dran hatte man eine Werbeplane angebracht, die uns mitteilte, dass die Brauerei 3 mal hintereiander das Weltbeste Bier hergestellt hat.

  4. Pingback: #Link11: Goethes Lob, Dopingdiskussionen und die Geldsorgen eines Mäzens | Fokus Fussball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.