Teve137 – Auswärtstore zählen doppelt

Dilemma, Dilemma. Union spielt dieses Mal im Olympiastadion bei weitem besser als vor zwei Jahren, aber für drei Punkte hat es nicht gereicht, trotz 0:2-Führung. Aber wir bewahren dieses Zwischenergebnis im Herzen. Auch wenn wir Tusche widersprechen, der die Stadtmeisterschaft weiter bei Union sieht mit einer Art ewigen Derbytabelle und auf unnachahmliche Tusche-Art begründet: "Auswärtstore zählen doppelt, Ihr Micky-Mäuse, Ihr blau-weißen."

Auswärtstore zählen doppelt
Foto: unveu.de

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Uwe Bremer
avatar Jörn Meyn
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Keine Episode mehr verpassen!

3 Gedanken zu „Teve137 – Auswärtstore zählen doppelt

  1. Auch als Unioner muss man mal erwähnen:
     
    – die Immer Hertha Gäste (bzw. in diesem Fall sogar Gastgeber) wirken ausgesprochen angenehm und plaudern sehr interessant und mit viel Fußball-Sachverstand. Vielen Dank für diese Bereicherung des Union-Podcasts!
     
    – Dass das Derby weitgehend störungsfrei ablief ist meiner Meinung nach ein Gewinn für die ganze Stadt! Darauf können wir uns alle etwas einbilden und als Beispiel gelten für die vielen anderen bei denen es in großem Umfang zu Sachbeschädigungen und Körperverletzungen kommt. (Grüße an das Rheinland!)
     
    Ansonsten darf man konstatieren, dass sich Union recht gut gemacht hat: Früher war der sportliche Unterschied zwischen den Vereinen (z.B. in Ligen gemessen) immens groß. Vor 2 Jahren waren wir schließlich in der selben Liga, aber tabellenmäßig weit auseinander. Dieses Mal betrug die Differenz lediglich 2 Plätze- und Hertha konnte mit einem Unentschieden sehr zufrieden sein (und auch gar nicht so schlecht bedient :-)
     
    Auch wenn es dieses Mal nicht zu 3 Punkten (oder zur Stadtmeisterschaft) gereicht hat, ist der Trend eindeutig.
     
    Bis in 2 Jahren!

  2. @keks,

    danke für die Blumen. Reiche sie aber gern weiter an die sehr sachverständigen Union-Platzhirsche. Finde den Podcast eine spannende Sache. Hätte sonst keine Gelegenheit, so lange und so konzentriert zum Derby zu reden. Und das in einer sehr angenehmen Atmosphäre ;-)

  3. “Bis in 2 Jahren” ?

    Union ist Tabellen-Vierter und sollte in der laufenden Saison genau hinschauen. Wer weiß, wann Union dem Tor zur Bundesliga mal wieder so nahe kommt (will sagen: Da ist was möglich).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.