Teve079 – Apfelschorle für Simon Terodde

"Friedhelm, komm bald wieder...", sangen schunkelnd die Zuschauer An der Alten Försterei. Oder so ähnlich. Ein Déjà-vu zumindest für den Trainer von Aachen, der vor fünf Wochen erst drei Punkte mit seinenden Bochumern bei Union abgeliefert hat. Das Spiel wenig spektakulär, umso spektakulärer das Angebot von Hannes Teubner von AFTV, dem glücklosen Simon Terodde einen Kasten Apfelschorle für den ersten Pflichtspieltreffer auszugeben. Dem schließen wir uns an. Auch von uns gibt es einen Kasten. Ob Spreequell oder Bad Liebenwerda, wir sind dabei! Themen Mattuschka nennt es ein Scheißspiel (O-Ton 00:26 Min); Uwe Neuhaus hat keinen Zauberfußball erwartet (O-Ton 03:00 Min); Hat Friedhelm Funkel das Unionspiel blockiert?; Olajengbasi hätte wohl rot bekommen, wenn Markus Karl nicht getroffen hätte; Wir erinnern uns an Suarez im WM-Spiel Uruguay - Ghana; Odonkor (der mit dem Lauf) hat Patrick Kohlmann nicht auf der Rechnung gehabt; Steffi findet Aachens Fangesänge kreativ - Sebastian hält mit La Familia - Aachen, Alter (bei 16:56 Min) dagegen [Wir wissen, dass damit jede Stadt runtergemacht werden kann. Berlin hat dafür Joe Rilla]; War das Spiel mehr auf Mosquera oder Terodde zugeschnitten?; Glinker ist als neue alte Nummer 1 reifer und redet auch viel mehr als früher (O-Ton 25:32 Min); Mattuschka ist euphorisch, weil er seinen Elfmeterfluch besiegt hat (O-Ton 30:20 Min); These: Fehlt Silvio und spielt Tusche schlecht, hat Union ein Problem; Neuhaus setzt bei Terodde auf die bewährte Mosquera-Methode; Hannes von AFTV kann "Torodde" nicht leiden (O-Ton 37:34 Min); Steffi bewundert Markus Karls lange Wimpern und ernennt ihn zum Schwiegermutti-Traum; Gnade für Jérôme Polenz? Come on, Uwe!; Welche Rolle spielt Menz gerade?; Das ewige dynamische Duo: Stuff/Göhlert; Sebastian mit Lachflash Mach mal den Affen weg!; Warum wurde Trapp nicht statt Göhlert gebracht?; Gibt es bei Union Wunderheiler? Stichwort: Quiring, Mosquera; Warum wird 13 Uhr das Flutlicht angeschaltet?; Warum gibt es für manche Sponsoren eine Pressemitteilung und für andere nicht? Sponsorenabstufungen. Beispiel: Union Club (pdf); U23-Trainer Engin Yanova twittert;

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

8 Gedanken zu „Teve079 – Apfelschorle für Simon Terodde

  1. Dieser Podcast – hat mich spontan an „Ein Kessel Buntes“ denken lassen.
    Schön, dass die Zeiten so sind für Union.

  2. Nicht nur Aachen, auch Union stand insbesondere in Hälfte eins sehr tief und spielte sehr abwartend, so dass die Alemannen stets genug Zeit hatten sich zu postieren. Eine Spielweise, die mich zunächst total auf die Palme brachte, bis ich erkannte, dass Neuhaus´ dies wohl bewusst tat, um die schnellen Außen Odonkor und Stiepermann in Schach zu halten. Dies gelang auf diese Art und Weise ausgezeichnet und am Ende wurden genau diese beiden Spieler ausgewechselt. Ein schlimmes grottiges Spiel, dass wir mit Glück gewonnen haben. Aber der Cleverness von Neuhaus darf man dann auch mal den Hut ziehen.

    Dass Göhlert letztlich Trapp vorgezogen wurde, ist nachvollziehbar (beide wurden von UN zunächst zum Warmmachen während der ersten Hälfte geschickt). Trapp hatte zuletzt ein Negativerlebnis gegen Neustrelitz. Auch hier sticht dann wohl oder Übel die Erfahrung. Trapp in Halbzeit zwo gegen den erfahrenen Auer? Neuhaus ging wohl auch dieser Gedanke durch den Kopf… im Übrigen ist Trapp vom Spielertypus eher Innen- als Außenverteidiger und wird langfristig sicherlich hier auch aufgebaut. Ein moderner Außenverteidiger muss nicht groß und kopfballstark, sondern vor allem beweglich und schnell sein. Das sind jetzt nicht unbdingt seine Stärken. Er ist nicht mit dem Talent wie andere gesegnet, dafür aber absolut klar im Kopf. Seine derzeitige Entwicklung ist fast sensationell und absolut überraschend und ich hätte ihm das vor kurzem noch nicht zugetraut.

  3. Bitte jetzt aber nicht von jedem Dorf nen Rap rauskramen, dit war ja nun wirklich nix für die Ohren ;) Ansonsten wie immer danke!

    Eisern!

  4. war nicht richtig, diesen Aachenrap da durchlaufen zu lassen. So ein Link, den man wegklicken kann, wenn man genug davon hat, geht immer, aber wie soll man vorspulen, wenn man die ganze Zeit denkt, daß sowieso gleich ausgeblendet wird. Zur Strafe gibts nochmal den Duisburg -song, aber der ist wenigstens mindestens außergewöhnlich gut, von einem Hammertypen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.