Teve061 – Gute Strafen, schlechte Strafen

Trainer Uwe Neuhaus hat gewarnt. Allerdings vor dem Gegner und nicht vor dem Schiedsrichter. So kam es gegen Arminia Bielefeld wieder zu einem Spiel, wie es für Union typisch ist. Leidenschaft. Kampf. Willensstärke. Alles Attribute, die in der Vorwoche nicht unbedingt mit dem neuverlegten Rasen in Verbindung gebracht wurden.

Wir reden über Bestrafungen von und mit dem Schiedsrichter. Und im Zusammenhang mit der Spendenaktion für die Geldstrafe für das Abbrennen von Pyro im Derby gegen Hertha diskutieren wir gute Strafen und schlechte Strafen. Aber es gibt auch schönes zu berichten. Auf wundersame Weise schossen nämlich zwei Stürmer die Tore für Union beim 2:2 gegen Bielefeld.

Themenliste:

  • 00:00 Was passiert mit dem Geld aus unserem Phrasenschwein?
  • 02:00 Union mit Schiedsrichter bestraft. Wir hadern.
  • 19:05 Gute Strafen, schlechte Strafen. Der Umgang mit den unterschiedlichen DFB-Strafen.
  • 28:00 Die Absage des Testspiels gegen RB Leipzig.
  • 40:33 Was ist mit dem Bunki-Countdown (Punkte bis Klassenerhalt)?
  • 45:32 Das Positive: Stürmertore.

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Mathias Bunkus
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Keine Episode mehr verpassen!

10 Gedanken zu „Teve061 – Gute Strafen, schlechte Strafen

  1. Bei iTunes liegt aber die 2-Stunden-Jugendversion vom letzten Mal dahinter…?!

  2. @all Der Bug in iTunes ist repariert. Im Zweifelsfall dort die falsche Datei löschen und beim Podcast “Alle verfügbaren Folgen einblenden” aktivieren. Warum auch immer das passiert ist.

  3. Wieder ein sehr gelunger Podcast. Danke dafür. Als ich die “Gästeliste” las hatte ich die Befürchtung, zu viele Köche verderben den Brei, aber das hat sich dann nicht bewahrheitet. Lag vielleicht auch daran, das es keine wirklichen Streitthemen gab. Plant ihr denn für das Wochenende einen weiteren Podcast, oder gibt es den erst wieder nach dem Oberhausen-Spiel?

  4. @Musiclover Wir haben doch schön öfter als Fünferbande zusammen getalkt. So schlimm war das doch sonst auch nicht.

  5. da -und nicht nur da- hat der bunki recht: eigentlich sind wir nur zu fünft vollständig.

    einen testspielpodcast planen wir nicht, es sei denn, es passiert irgendwas so sensationelles, dass man es sofort besprechen muss. davon ist aber eher nicht auszugehen.

    statt dessen ist es ab morgen wieder soweit: textilvergehen geht ins kino! wir begleiten das 11mm-festival, wie wir das ja auch im vorherigen jahr getan haben. wer den union-film “eisern vereint” verpasst hat, gehe am dienstag um 17:45 ins kino babylon am rosa-luxemburg-platz.

  6. Aber je nachdem, was beim Testspiel passiert, wird es eine kleine Infoausgabe geben. Mit O-Tönen von den Spielern und dem Debüt von Stadionsprecher Matthias Marek.

  7. Na dann, Asche auf mein Haupt. Hatte ich wohl verdrängt. Solltet ihr doch talken, meine Themenempfehlungen:
    – RedBull vs. Traditionsteams
    – Was ist mit Karim los?
    – Ausblick auf das Oberhausen-Spiel: Wer spielt und mit welcher Taktik gehen wir ins Spiel?

    Zum Schluß wünsche ich viel Spaß im Kino.

  8. @musiclover

    Musst keine Asche streuen, wenn es nach mir geht. Manchmal kann weniger auch wirklich mehr sein. Diesmal hatten wir selber eine Menge Spaß an unserer eigenen Unstrukturiertheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.