Tach Fümf.

Der Mitkucker meinte: unverdient, und aus der Hauptstadt gingen Beschwerden ein. Das Wetter sei schlecht, die Kopfwette dahin, im internen Tippspiel läge man zurück, das  Quaresma-Tor sei so weder geplant noch gewollt gewesen, alles in allem: ein Scheißtag. Es gibt darauf nur eine Antwort: Unterschätze die Portugiesen nicht. Nie. Nirgends. Sicherlich war das weder Brüssler Spitzenspiel noch Elsterglanzleistung. Wenn gestern eine Mannschaft angenehm auffiel, dann die Tschechen, die sich im Vergleich zu ihrem Auftaktspiel enorm gesteigert haben. (Vielleicht ist man immer nur so gut wie der Gegner, und gegen eine Gurkenmannschaft gibts dann eben ein Gurkenspiel.) Die Portugiesen hatten das Glück, das ihnen im ersten Spiel gefehlt hat. Die Schweiz hatte  das Pech, die Schweiz zu sein.

Eine Frage an die Expertenrunde hätt ich trotzdem noch: nachdem die Türkei und die Tschechische Republik in Punkten und Toren absolut gleich stehen, wieso werden in der Tabelle die Tschechen vor den Türken geführt? Ist das so wie Hagen sagt,” Herzlichen Glückwunsch, Sie sind im Alfabet früher dran und haben deshalb gewonnen!”, und was passiert eigentlich, wenn die gegeneinander unentschieden spielen?

[Nachtrag: Es ist jetzt 17 Uhr 12, und ich stelle beim Lesen des Internets fest, dass es drüben bei EURO 2008 eine ganz hervorragende kleine Übersicht gibt, die Menschen wie mir erklärt, was geht, wenn nichts geht. Seitdem warte ich darauf, dass ich an einem Losentscheid teilhaben darf. Meinen Kommentatoren möchte ich für die erhellenden Ausführungen danken. Ich staune, was ihr so alles wisst.]

5 Gedanken zu „Tach Fümf.

  1. die letzte Frage kann ich dir beantworten: Dann gibt es nach 90 Minuten ein Elfmeterschießen ohne zuvorige verlängerung.

  2. Ist doch klar. Tschechien hat mehr Auswärtstore geschossen (gestern das war für die Türkei ja nicht wirklich ein Auswärtsspiel)

    Kann sein mit dem APlphabet, aber abgerechnet wird zum Schluss, und da gibt es dieses Kriterium nicht…

  3. Achso, ich glaube es dürfte im Endeffekt doch dieses Kriterium sein:

    Koeffizient (Punkte dividiert durch Spiele) aus der WM-Quali 06 und der EM-Quali 08

  4. @bunki … wie jetze, elfmeterschießen ohne verlängerung? warum das denn? ist das neu, oder war das schon immer so? warum weiß ich´n davon nüscht?

    @ckwon ts,ts,ts – einmal in der quali gegen so fußballgiganten wie norwegen und griechenland nicht aufgepasst, und – bums! findste dich im windschatten von jan koller wieder.

  5. Pingback: Die sind so gemein zu mir | Wanderer zwischen den Welten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.